/, Aktuelles, Kreis Verden, Kreisverband/Nach der konstituierenden Sitzung in Verden geht es gleich in die Haushaltsberatungen

Nach der konstituierenden Sitzung in Verden geht es gleich in die Haushaltsberatungen

Ein Drittel Neue im Kreistag

„Landkreis – Auf die Abgeordneten des neuen Kreistags warten schon die Etat-Beratungen für das kommende Jahr. 557 Seiten Haushaltsentwurf mit endlosen Kolonnen von Zahlen, hinter denen sich die Pläne für das kommende Jahr verbergen. Nach der Kommunalwahl muss der Kreistag allerdings erstmal seine Arbeit aufnehmen. Bevor er Sachthemen und deren Finanzierung beraten kann, muss er Rollen verteilen und sich so arbeitsfähig machen. 20 Punkte listet die Tagesordnung für die konstituierende Sitzung auf….“

„…Auf ein knappes Drittel der Abgeordneten in dieser Runde wird mit den Beratungen des Kreishaushalts, der von Einnahmen und Ausgaben von gerundet 300 Millionen Euro ausgeht, eine neue Aufgabe zukommen. Vier von den 18 Mitgliedern der CDU-Fraktion sind neu im Kreistag. Die Sozialdemokraten bilden eine 15-köpfige Fraktion, von denen fast die Hälfte, sieben Abgeordnete, zuvor nicht dem Gremium angehört hatte. Von den neun Grünen sind vier neu. Von den bisherigen FDP-Vertretern kehrt nur Henning Wittboldt-Müller zurück, er wird aber von zwei neuen Mitstreitern unterstützt. Die AfD hat zwar Sitze verloren, kehrt aber mit drei erfahrenen Mitgliedern zurück. Auch der Linke Jürgen Baumgartner kennt die Arbeit bereits, muss sie aber als Einzelkämpfer fortsetzen. Eine Premiere im Kreistag ist der Auftritt für den Freien Wähler Kai Rosebrock….“

Die konstituierende Sitzung des Kreistags beginnt am Freitag, 19. November, um 15 Uhr, im großen Saal des Kreishauses.

Kreiszeitung.de, Ronald Klee :
2021-11-18T11:12:39+00:00